Was ist ein Zigarrenbrand?

Auf die Bezeichnung einer Spirituosen als Zigarrenbrand trifft man nicht mehr so häufig. Man meint damit meist Obstbrände, die als geschmacklich besonders geeignete Begleiter zum Rauchen einer Zigarre oder Pfeife empfunden werden. Doch genau das ist eben mehr als Geschmacksache zu betrachten, nicht eine allgemein gültige Katgeorie. Zum Beispiel können das Alte Brände sein, in der Regel aus Obst oder Wildfrüchten. Ebenso gut wie Apfelbranntwein oder andere fassgereifte Destillate. Sogar Whisky kommt in Betracht.

Aus dem Holzfass nehmen die Spirituosen Aromastoffe auf und verlieren zugleich an Schärfe. Milder, fruchtiger Geschmack und Vanille-Noten sind bei Rauchern und Freunden von Zigarrenbrand besonders beliebt. Daher würde man nicht automatisch jede im Holzfass bzw. Barrique gereifte Spirituose als Zigarrenbrand bezeichnen. Mancher Zigarrenbrand wird in Fass-Stärke abgefüllt.

Published On: 7. Januar 2024Kategorien: Info0 Kommentare on Was ist ein Zigarrenbrand?