Gin aus Deutschland im Brennereishop brandgeister.de

Deutscher Gin ist eine echte Entdeckung: Noch vor wenigen Jahren gab es kaum welchen. Im Zuge der Craft Spirits Bewegung und mit dem wachsenden Interesse der Kunden ist das Angebot erheblich gewachsen. Wer Gin aus Deutschland kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Diese wollen wir Ihnen mit unserer Gin-Auswahl im Brennereishop etwas erleichtern. »

Während es bei Städte-Gins wie zum Beispiel aus Berlin, Köln, München oder Hamburg oder Gin-Regionen wie dem Schwarzwald (Black Forest) immer auch ein wenig um Heimatgefühle geht, will deutscher Gin zeigen, was er drauf hat. Wer Gin produziert, sei es ein erfahrener Brennmeister oder ein engagierten Seiteneinsteiger ins Spirituosenfach, will etwas neues probieren, das es so in dieser Form noch nicht gab.

Die internationalen Marken, vorallem aus England und Amerika, mögen ja bewährt sein. Aber viele Gin-Genießer empfinden sie irgendwann als langweilig. Dabei sollte ja das Spannende an diesem Wacholderschnaps sein, dass es unendlich viele Möglichkeiten der Aromatik und der Kombination von Botanicals gibt. Neuer deutscher Gin stellt diese kreative Vielfalt unter Beweis.

Neben den Standard-Botanicals kommen exotische, aber auch bisher noch nie genutzte Zutaten zum Einsatz. Zum Beispiel Tannen-Sprossen oder Lindenblätter, Trüffel und was die Flora vor Ort so hergibt oder einzigartige Geschmacks-Akzente verspricht. Nicht jeder deutscher Gin kann (und will) jedem gefallen. Die einen suchen den perfekten Tonic-Begleiter, die anderen den puren Kick und wieder andere mögen es scharf oder blumig-mild.

Unsere Auswahl Gin aus Deutschland kann nie abgeschlossen sein, das Sortiment verändert sich und wächst. Sie finden hier Gin von Alt-Enderle, Brennerin Franziska (Florian Gin), Albfink (Finch), Gansloser (Black Gin), Snow White, Edelbrände Senft (Bodensee Gin 21 und 42), Vallendar (Pure Gin und Harrys Waldgin), Sauerland Distillers (Woodland) und vielen anderen.