No9 Wuestefeld Gin

Wuestefeld Dry Gin – der mit der Aroniabeere: Geheimnisvoller säuerlicher Grundton, feinstens abgestimmte Botanicals. Von der No 9 Spirituosenmanufaktur in Worbis.

35,00

inkl. MwSt
zzgl. Versand

Inhalt: 

0,7 l

Alkoholgehalt: 

45 % vol

Vorrätig

Grundpreis: 50,00 / l

West-Schnaps trifft Ost-Obst – Resultat: Kult!

Der legendäre Wuestefeld Gin von No 9 erhält den Kick von der Aronia-Beere

Wuestefeld Gin aus der No 9 Spirituosenmanufaktur ist eine wundersame Begnung von Ost und West. Eher im Westen zuhause ist der Gin, der in Holland Genever heißt. Der Wacholderschnaps machte seinen Weg über Großbritannien und die USA und fand schließlich in der ganzen Welt Anklang. So auch bei einem gewissen Carl Wuestefeld, einem umtriebigen Auswanderer und Entdeckungsreisenden aus dem thüringischen Worbis Eichsfeld.

Wuestefeld hatte die schrullige Angewohnheit, seinen Gin in seinem Traumland Amerika mit einem Schälchen getrockneter Aronia-Beeren zu sich zunehmen. Diese Beerensorte ist indianischen Ursprungs. Sie fand ihrerseits allmählich den Weg über den Atlantik nach Europa, genauer: Osteuropa. Hier wird die Aroniabeere, der schon die Indiander Heilkräfte zusprachen, seit Beginn des 20. Jahrhunderts im großen Stil angebaut. In der ehemaligen DDR kennt man sie seit den 1970er Jahren. Die Aroniabeere wird im Osten so sehr geschätzt, dass man ihr den Beinamen “sächsische Wunderbeere” gab.

Wie an anderer Stelle schon einmal angemerkt: Gin ist kein Schnaps, sondern eine Frage der Einstellung. Deshalb gibt es von dem Nachfahren des holländischen Genever (niederländisch für Wacholder) so unglaublich viele Varianten. Und deshalb fühlte sich die am Geburtsort von Carl Wuestefeld ansässige No 9 Spirituosen Manufaktur inspiriert, ihren ganz eigenen Dry Gin zu kreieren. Warum sollte es nicht auch einen Gin geben, in dem die Aroniabeeren gleich enthalten sind? Das erspart einem immerhin das Spülen des Schälchens. Aber im Ernst: Dem Wuestefeld Gin, der sich bei Carl Wuestefeld den Markennamen lieh, geben die Aroniabeeren einen ganz individuellen Charakter und hohen Wiedererkennungswert.

Für Wuestefeld Gin experimentierte die No 9 Spirituosen Manufaktur viele Monate sehr geduldig. Die 19, mehr oder weniger klassischen, Gin-Botanticals und der säuerlich-herbe Grundton der Aroniabeeren mussten aufeinander abgestimmt werden. Die Beeren bezieht No 9 selbstverständlich aus der nahen Region, wo sie längst heimisch geworden sind, unter anderem vom Kloster Gerode.

West-östlicher Kult-Gin. Wuestefeld Gin gehört in die anspruchsvolle Bar, verleiht Mixgetränken den entscheidenden Pfiff, macht aber auch pur eine gute Figur.

Produkt Auswahl von No9 Spirituosenmanufaktur im Shop »

Gewicht 1,4 kg
Charakter

Marke

Beeren-Sorte

Region

weitere Obstsorten

Gin Typ

Verkehrsbezeichnung

Gin

Hersteller

No 9 Spirituosenmanufaktur GmbH, Neunspringerstr. 4, 37339 Leinfelde-Worbis

Herkunftsort

Deutschland

Alkoholgehalt

45 % vol

Nettofüllmenge

0,7 l

Das könnte Ihnen auch gefallen