Heol an Oriant 1672 Gin de Bretagne

Die Gin-Entdeckung aus der Bretagne: Alle 17 Botanicals des Heol an Oriant Gin stammen ausschließlich aus dem ökologischen Landbau. Ein aromatisch-wuchtiger London Dry von Distillerie du Gorvello, mit Gold prämiert.

35,95

inkl. MwSt
zzgl. Versand

Inhalt: 

0,7 l

Alkoholgehalt: 

42 % vol

Vorrätig

Grundpreis: 51,36 / l

Sonne des Orients

Heol an Oriant Gin ist aromatisch-wuchtig und 100 % Bio

Heol an Oriant ist die Gin-Entdeckung aus der Bretagne. Dieser London Dry wird hergestellt von der Distillerie du Gorvello, die sich ursprünglich auf Cidre-Destillate wie Pommeau und Fine Bretagne konzentriert. Die familiengeführte Brennerei hat ihre Heimat unweit des Golfes von Morbihan und der kleinen Hafenstadt Vannes.

Alle Botanicals des Heol an Oriant Gin stammen ausschließlich aus dem ökologischen Landbau. Eigentümer der Distillerie du Gorvello ist Landwirt Nicolas Poirier. Er bewirtschaftet etwa 24 Hektar Obstgärten mit traditionellen Apfelmostsorten der Bretagne. Durch einen ganzheitlichen Ansatz bei der Organisation und Bewirtschaftung der Flächen kann auf den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel gänzlich verzichtet werden. Die 17 Botanicals verleihen dem bretonischen Gin einen starken Charakter. Neben dem Wacholder zählen unter anderem Koriander, Kardamom, Kubebenpfeffer, Ceylon-Zimt, Süßholz, Engelwurz, Holunder, Ingwer sowie etwas Zitronen- und Orangenschale dazu.

Nach der Mazeration in hochwertigem Neutralalkohol aus Bio-Getreide erfolgt die Destillation in kleinen, eigens dafür konstruierten Kupferkesseln. Die Distillerie du Gorvello wurde bei der London Spirits Competition für ihren Heol an Oriant 1672 Gin mit 93 Punkten und einer Gold-Medaille ausgezeichnet. Die Jury meinte nach der Verkostung: „Aromen von Kardamom und Wacholder an der Nase. Vollmundiger Körper mit angenehm botanischem Geschmack, vorherrschende Noten von Angelikawurzel, gefolgt von einem sanften und erfrischenden Nachgeschmack von Zitronen-Zeste.“

Doch woher stammt der eigenartige Name dieses Gins? Im März 1672 nimmt das Handelsschiff “Heol an Oriant” (bretonisch: “Sonne des Orients”) Kurs auf Asien. Es war das erste große Schiff der noch jungen französischen Ostindien-Kompanie. An dem Flussufer, wo es erbaut wurde und vom Stapel lief, entstand bald darauf die Stadt Lorient. Nach einer zweijährigen Reise kehrte das Schiff mit einer wertvollen Ladung aus Pfeffer, Gewürzen, Sandelholz und Baumwollstoffen nach Europa zurück. Auf seiner Reise wurde ein neuer Seeweg für die Route nach Indien kartographiert. Die Bretagne wurde so zu einem Knotenpunkt für den europäischen Handel mit dem noch geheimnisvollen Fernen Osten.

Diese Geschichte ist Ausgangspunkt und Inspiration für den Heol an Oriant Gin. Nicht nur die Komposition der Botanicals, auch das Design der Flasche in Orient-Blau mit wunderschönen Ornamenten beziehen sich auf diesen historischen Hintergrund.

Mehr von Distillerie du Gorvello im Shop »

Gewicht 1,225 kg
Charakter

Marke

Region

Besondere Eigenschaft

Gin Typ

Öko-Kontroll-Nr

FR-BIO-01 Agriculture EU-/Non-EU

Beerensorte

Verkehrsbezeichnung

Gin

Hersteller

Distillerie du Gorvello Nicolas Poirier, Route de Pébéyec Le Gorvello, 56250 Sulniac (Frankreich)

Herkunftsort

Frankreich

Alkoholgehalt

42 % vol

Nettofüllmenge

0,7 l

Das könnte Ihnen auch gefallen