Brennerei Liebl erneut Distillery of the Year

Brennerei Liebl Auszeichnungen 2021

Die Spezialitätenbrennerei Liebl errang bei der diesjährigen Destillata zum vierten Mal den Gesamtsieg mit der Auszeichnung “Edelbrennerei des Jahre in Gold”. Das konstant hohe Qualitätsniveau des Familienunternehmens aus Bad Kötzting im Bayerischen Wald zeigt sich allein schon daran, dass man in den letzten zehn Jahren das sechste Mal erfolgreich an diesem internationalen Wettbewerb teilgenommen hat.

Insgesamt 40 verschiedene Spirituosen schickte Liebl ins Rennen und konnte sich über eine 100%ige Ausbeute freuen – alle schafften es unter die ersten drei. Mit fünf Edelbränden des Jahres 2021 (u.a. Bergkirschbrand mit 96 von 100 Punkten, Edelbrand von der Roten Williamsbirne mit 95 von 100 Punkten, Edelbrand von der Sizilianischen Bio-Blutorange mit 93 von 100 Punkten sowie als einziges Destillat im gesamten Wettbewerb der Vogelbeerbrand mit sage und schreibe 100 Punkten) konnte Gerhard Liebl die meisten Sortensieger für sich verbuchen.

Genau so erfolgreich ging es beim World Spirits Award 2021 weiter, bei dem Liebl  mit zehn Produkten an den Start ging. Seit 2016 wurde die Brennerei ununterbrochen mit dem Titel „World Class Distillery“ ausgezeichnet.

Doppel-Gold ging die Williamsbirne “Edition Lena”. Fünf weitere Goldmedaillen erhielten der Vogelbeerbrand und der Vogelbeerbrand holzfassgereift, Zigarrenbrand von der Bergkirsche, Wildkirsch-Chili-Likör sowie der Haselnusslikör, Silber Medaillen gingen an die Edelliköre Wildbeere, Schlehe und Heidelbeer-Ingwer.