Hellinger 42 Rauch Sächsischer Single Malt

Hellinger 42 Rauch, der erste Bourbon-Fass gereifte Single Malt aus der Dresdner Whisky Manufaktur, verströmt den Duft von feinem, kaltem Rauch. Die Karamell-Noten erscheinen kräftig. Lagerfeuer-Romantik im Glas. Alles in allem ein charmanter Whisky-Stil.

42,00

inkl. MwSt
zzgl. Versand

Inhalt: 

0,7 l

Alkoholgehalt: 

46 % vol

Vorrätig

Grundpreis: 60,00 / l

Am sächsischen Lagerfeuer

Hellinger 42 Rauch – feiner Rauch gepaart mit feiner Süße

Der im Ex-Bourbon-Fass gereifte Hellinger 42 Rauch verströmt den Duft von feinem, kaltem Rauch. Wie beim ungetorften Hellinger setzten sich aber auch hier die Aromen von hellem Obst und duftender Vanille durch. Dazu gesellen sich Anklänge von Orange und Mandarine. Das Mundgefühl ist harmonisch, nicht medizinisch, trotz des Ansturms von trockenem Rauch treten Vanille- und Holztöne deutlich hervor. Die Karamell-Noten erscheinen kräftig. Lagerfeuer-Romantik im Glas. Alles in allem ein charmanter Whisky-Stil, der deutliche Rauch ist fein eingebunden. Im Abgang zeigt sich der rauchige Nachhall mit feiner Süße und gebratenen Äpfeln.

Im Dresdner Alberthafen steht die Wiege von Hellinger 42 Rauch, der von hier die Welt erobern will. Seit 2021 wird in der neu eingerichteten Whisky-Brennerei der begehrte Stoff gebrannt, Ende 2022 kam die Grundsteinlegung für ein modernes Besucherzentrum hinzu, begleitetet von Prominenz und Medien. Nun muss der Gerstenkornbrand ja bekanntlich mindestens drei Jahre im Fass reifen, bevor er sich Whisky nennen darf. Hellinger 42 reifte sogar fast sieben Jahre. Wie ist das angesichts des Gründungsjahres möglich? Tja, da sind die Sachsen ganz schön helle: Sie verwenden vorerst einen Single Malt aus der schottischen Speyside, der in Dresden sein spezielles Hellinger-Finishing erhält.

Die Gründer der Dresdner Whisky Manufaktur, Frank Leichsenring und Thomas Michalski, setzen in ihren weiteren Plänen gezielt auf Regionalität. Alle Zutaten werden in Sachsen bezogen und im Gebäude der ehemaligen Elblachsräucherei mit leidenschaftlichen Handwerk und modernster Technik zu Whisky verarbeitet. Die schottische Brennerei-Tradition ist dabei Vorbild, wird aber nicht einfach bloß kopiert. Der Markenname Hellinger bezieht sich auf den Mädchennamen der Mutter von Frank Leichsenring. Die Zahl “42” ist dem Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams entlehnt. Sie sei die endgültige Antwort auf alles, die Frage nach dem “Leben, dem Universum und dem Rest”.

Whisky Auswahl von Dresdner Whisky Manufaktur im Shop »

Gewicht 1,45 kg
Charakter

,

Marke

Barrique (Holzfass gereift)

Region

Besondere Eigenschaft

Whisky und Whiskey

Verkehrsbezeichnung

Whisky

Hersteller

Dresdner Whisky Manufaktur UG, Magdeburger Straße 58/Haus R2, 01067 Dresden

Herkunftsort

Deutschland

Alkoholgehalt

46 % vol

Nettofüllmenge

0,7 l

Das könnte Ihnen auch gefallen