Breaks Butchers 25 Gin

Breaks Butchers 25 Gin ist eine ungewöhnliche Komposition, die ankommt: Er ist überwiegend aus Botanicals erzeugt, die auch in der Wurstherstellung eine Rolle spielen, aber für Gin ausgesprochen ungewöhnlich sind.

32,99

inkl. MwSt
zzgl. Versand

Inhalt: 

0,5 l

Alkoholgehalt: 

45 % vol

Vorrätig

Grundpreis: 73,98 65,98 / l

Die Extrawurst

Breaks Butchers 25 Gin ist eine ungewöhnliche Komposition, die ankommt

Ist das verrückt oder innovativ? Die Meinung vieler Kunden ist da ziemlich eindeutig: Breaks Butchers Gin zählt zu den meistverkauften Gin-Variationen der Karlsruher Manufaktur. Er ist überwiegend aus Botanicals erzeugt, die auch in der Wurstherstellung eine Rolle spielen, aber für Gin ausgesprochen ungewöhnlich sind. Bisher jedenfalls. Also sagen wir so: Ein wenig verrückt schon, aber auch durchaus innovativ – und vor allem attraktiv!

Fleischsommelier Heiko Brath ist ein umtriebiger Karlsruher, ebenso wie Harald Reinholz von Breaks Premium Gin. Als die beiden sich kennen lernen, hecken sie sogleich etwas Gemeinsames aus. Das Meisterhandwerk der Metzgerei trifft auf das der Brennerei. Oder anders gesagt: Botanicals meet Beef. Das Resultat ist flüssig und lässt sich käuflich erwerben: Breaks Butchers Gin ist mit den gleichen 25 Kräutern und Gewürzen hergestellt wie eine meisterliche Bratwurst.

Eine mutige Mischung, denn erstmals fanden hier für einen Gin völlig untypische Kräuter wie z.B. Kümmel, Thymian oder Majoran Verwendung. Es gibt aber noch weitere Parallelen zwischen Wurst und Wacholder-Destillat: Ebenso wie die Dry Aged Spezialitäten von Heiko Brath muss der Breaks Butchers Gin vier Wochen Wochen reifen. Und selbst die Temperaturen der Herstellung von Wurst und Gin stimmen genau überein: bei exakt 78°C wird die Wurst gebrüht und beginnt Alkohol zu verdampfen.

Jedem das Seine, das ist im Badischen noch ein wenig mehr der Leitgedanke als anderenorts. Deshalb begnügt sich Breaks-Erfinder Harald Reinholz nicht mit einem Gin, sondern stelllt dem Haustrunk Breaks Dry so viele Variationen zur Seite. Aber alle folgen einer ähnlichen Tonlage: natürliche Aromatik steht im Vordergrund. Seit 2015 produziert die Manufaktur unverändert in der Fächerstatdt Karlsruhe “handcrafted” in kleinen Batches.

Mehr von der Breaks Manufaktur im Brennereishop »

Gewicht 1,05 kg
Charakter

Marke

Region

Beerensorte

Gin Typ

Verkehrsbezeichnung

Gin

Hersteller

Breaks Spirituosen GmbH + Co KG, Ottostraße 1b, 76227 Karlsruhe

Herkunftsort

Deutschland

Alkoholgehalt

45 % vol

Nettofüllmenge

0,5 l

Das könnte Ihnen auch gefallen