Grumsiner Dinkel Kornbrand

Dieser Kornbrand aus der Grumsiner Brennerei ist der alten Sorte ostpreussischer Dickkopfweizen gebrannt, der in der Region kontrolliert biologisch angebaut wird. Mild und fruchtig!

29,00

inkl. MwSt
zzgl. Versand

Inhalt: 

0,5 l

Alkoholgehalt: 

32 % vol

Vorrätig

Grundpreis: 58,00 / l

Wie früher

Grumsiner Dinkel Korn aus einer alten Sorte ist besonders mild und fruchtig

Brennmeister Thomas Blätterlein kennt sich aus: Es gibt eine alte Sorte Winterdinkel mit dem Namen von Rechtberg, und die lässt er anbauen. Um daraus seinen Grumsiner Dinkel Kornbrand herzustellen. Alle Verarbeitungsschritte erfolgen im eigenen Betrieb: Am Standort der Familienbrennerei in Angermünde wächst das Korn, es wird geschrotet, doppelt gebrannt, in Rumfässern aus Martinique gelagert und vollendet gereift.

Schon lange setzt sich die Brennerei für den Erhalt alter nord- und ostdeutscher Getreidesorten ein. So bietet man zum Beispiel auch ein Set mit Kornbrand aus alten regionalen Gerste- und Weizen-Sorten an. Grumsiner Dinkel Korn ist einerseits ein besonders milder, vollmundiger Kornbrand für alle Tage, andererseits durch die Lagerung im Ex-Rum-Fass ein besonderer fruchtiger Genuss.n

Weitere Spirituosen aus der Grumsiner Brennerei im Shop »

Gewicht 1,05 kg
Charakter

,

Region

Marke

Verkehrsbezeichnung

Getreidespirituose

Hersteller

Grumsiner Brennerei GmbH, Wirtschaftshof 3, 16278 Angermünde

Herkunftsort

Deutschland

Alkoholgehalt

32 % vol

Nettofüllmenge

0,5 l

Das könnte Ihnen auch gefallen