Etter Distillerie

Brennerei Familie Etter Bild

Die Etter Distillerie zählt zu den traditionsreichsten und zugleich modernsten Spezialitätenbrennereien Europas. Markenzeichen der AG vom Zuger See, die immer noch eine Familienbetrieb ist, sind die markanten Viereckflaschen. Zu den beliebten Erzeugnissen von Etter gehören harmonische, aromareiche Schweizer Fruchtbrände wie Zuger Kirsch, Kleines Pflümli, Framboise oder Quittenbrand. »

Zeigt alle 17 Ergebnisse

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 40 % Vol.

77,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,2 L
Alkoholgehalt: 18 % Vol.

89,50 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 42 % Vol.

114,14 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

70,71 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

95,57 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

77,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,35 L
Alkoholgehalt: 40 % Vol.

70,00 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 40 % Vol.

77,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 42 % Vol.

77,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

77,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 40 % Vol.

77,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

69,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

69,86 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 42 % Vol.

73,57 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

68,43 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

68,43 / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 41 % Vol.

69,86 / l

Brennerei Familie Etter Bild

Das Etter Gütesiegel: “Swiss 1870”

Das 1870 gegründete Familienunternehmen wird seit September 2012 in vierter Generation von Gabriel und Eveline Galliker-Etter geführt. Die Etter Distillerie erhebt seit Generationen den Anspruch, sich auf das Wesentliche des Destillierens zu konzentrieren. So baut die Schweizer Brennerei-Familie bewußt nichts selber an, sondern setzt auf die besten Ernten lokaler Lieferanten.

Erst 1981 nach 110 Jahren mit ausschliesslicher Kirsch-Destillation begann die Etter Distillerie mit der Ausweitung des Sortiments auf andere Fruchtsorten. Sorte, Boden, Klima, Reifegrad und Jahrgang sind ausschlaggebend für die Qualität von Fruchtbränden. Wer einen Einstieg in die Welt der Schweizer Eau de Vie sucht, kann beispielweise zum Etter Fruchtbaum greifen, einem Obstbrand aus fünf verschiedenen Schweizer Früchten.

Harmonischer Geschmack ist das Ziel der Etter Distillerie

Gabriel Galliker-Etter Bild

Die Brennkirschen, welche die Brennerei für ihren berühmten Zuger Kirsch verwendet, stammen ausschliesslich aus den besten Lagen der Region Zugersee und der Zentral-Schweiz. Dort bauen Kirschbauern die kleinen “schwarzen Perlen” , die nur auf Hochstammbäumen wachsen, an.

Mit Sorgfalt werden die Früchte verlesen. Und ebenso viel Begeisterung und Sorgfalt in die Herstellung und Reifung der Fruchtbrände gesteckt. Denn jede Frucht und Saison hat ihre Eigenheiten, ähnlich wie beim Wein. Die Kunst des Brennmeister ist nicht allein, den eigentlichen Destillations-Prozess zu beherrschen, sondern vielmehr konstante Qualität zu erzeugen. Erst wenn alle Qualitätskontrollen in der hauseigenen Manufaktur durchlaufen sind, erhält das Produkt sein Gütesiegel: “Etter Swiss 1870”.

Etter Fruchtbrände bekommen reichlich Zeit zur Reifung

Wesentlicher Faktor für die Feinheit und Harmonie, welche die Obstbrände aus der Etter Distillerie auszeichnet, ist die Lagerung bzw. Reifung nach der Destillation. Bis heute verwendet Etter traditionelle 50-Liter Korbflaschen und / oder Barrique-Fässer. So reifen die Edelbrände einige Monate oder viele Jahre. Erst nach mehrmaliger interner Degustation werden die Chargen zu einem harmonischen Ganzen vermählt und mit Zuger Bergquellwasser auf die Trinkstärke von 41 % Vol. eingestellt.