Spirituosen-Kategorie Eau de Vie Icon

Unsere Riesen-Auswahl Eau de Vie: Hier finden Sie Framboise (Himbeergeist), Mirabell, Zwetschgenwasser, Haselnussschnaps und viele weitere Eau de Vie, Obstbrand und Edelbrand aus über 30 Brennereien und Regionen. In unserer Kategorie Eau de Vie führen wir alle Spirituosen, die nicht Apfelbrand, Birnenbrand, Kirschwasser, Whisky, Likör oder Gin sind. Eau de Vie (französisch= Wasser des Lebens) ist die international gängige Bezeichnung für Obstbrand und Destillate aus Früchten allgemein. Dazu zählen auch viele Wildfrüchte, Beeren, Nüsse und Feldfrüchte. Sie können das Suchergebnis mit Filtern in der Shop-Sidebar weiter verfeinern.

Weiterlesen ...

Eau de Vie im engeren und gebräuchlichen Sinne meint in den meisten Fällen schlicht: Obstbrand. In der unübersehbaren Fülle von Eau de Vie alias Obstbränden stellen der Apfelbrand, Birnenbrand und das Kirschwasser eigene Kategorien dar, die sich sehr einfach auseinander halten lassen. Was dort nicht hinpasst, also zum Beispiel Beerenbrände oder Spirituosen aus Steinobstsorten wie Pfirsich, Quitte, Aprikose haben wir hier in unserer Kategorie „diverse Eau de Vie“ zusammengefasst.
Spirituosen aus Himbeere, zum Beispiel Himbeerschnaps, sind für ihre intensive Fruchtigkeit und natürliche Süße beliebt. Zu den bekanntesten zählt Eau de Vie Framboise, ein Brand oder Geist aus frischen Himbeeren.
Spirituosen aus Mirabelle, zum Beispiel Mirabellenschnaps, im Shop: Die zarte Fruchtigkeit und Milde der Mirabelle wird von vielen Genießern sehr geschätzt. Zu den bekanntesten Spirituosen dieser Art gehört das Eau de Vie Mirabelle.
Recht populär sind auch Spirituosen aus Pflaume oder Zwetschge wie zum Beispiel Pflaumenschnaps oder Zwetschgenwasser – Pflaumenbrand (Eau de Vie de Prune) zeichnet eine markante Aromatik mit an Marzipan erinnernden Geschmacksnoten aus. Fassgelagerter Pflaumen- oder Zwetschgenbrand wie zum Beispiel Alte Pflaume oder Vieille Eau de Vie de Prune ist für seine süße Würze beliebt. Der berühmte Slibowitz (serbo-kroatisch) heißt übrigens übersetzt schlicht „Pflaumenwasser“.
Unter den Spirituosen-Spezialitäten aus und mit Nuss sind Haselnussschnaps oder Geist von Haselnüssen sicher die beliebtesten. Besonders der Duft nach frisch gerösteter Haselnuss beeindruckt. Aber auch aus Walnuss werden ausgezeichnete Spirituosen hergestellt.
Eau de Vie kann man jedoch auch verstehen als internationalen Gattungsbegriff. Bezeichnungen wie „Aqua Vitae“ (lateinisch), „Aquavit“ oder Wodka (russisch: „Wässerchen“) meinen fast das das gleiche. Nicht nur in Frankreich gelten Eau de Vie ganz allgemein als Spirituosen, die aus Früchten gebrannt werden. Dabei ist es im Prinzip egal, ob es sich dabei um Kernobst oder Steinobst, um Beeren, Wurzeln, Nüsse oder Feldfrüchte handelt. Die Kartoffel ist zum Beispiel so eine Feldfrucht, aus ihr wird Kartoffel-Schnaps gemacht, alias Wodka, was wiederum „Wässerchen“ bedeutet (s.o.). Und an Kornbrand aus Weizen, Gerste, Roggen usw. führt weltweit fast kein Weg vorbei. Spezielle Arten von Eau de Vie sind Whisky (Korn- bzw. Malz-Brand plus Fasslagerung) und Gin (Wacholderschnaps plus Kräuter).
Unter diverse Eau de Vie bei brandgeister.de finden Sie also Brände und Geiste aus vielen unterschiedlichen Obstsorten und Früchten wie zum Beispiel Quittenbrand. Außerdem Spirituosen mit und aus Holunder, Vogelbeere, Schlehe, Orange, Kakao und vieles mehr. Zu den Eau de Vie zählen auch regionale Spirituosen-Spezialitäten wie Zibärtle (Zibartenbrand), Marillenbrand oder Weinberg-Pfirsich-Brand. Und natürlich Eau de Vie d’Alsace, Obstbrand-Spezialitäten aus dem Elsaß, und nicht zuletzt die berühmten Schweizer Eau de Vie oder Fruchtbrände.