Familie Etter Bild

Etter Söhne AG, Zug / Schweiz

Das feine Eau de Vie – seit 1870

Die Distillerie Etter zählt zu den traditionsreichsten und zugleich modernsten Spezialitätenbrennereien Europas. Das 1870 begründete Familienunternehmen wird seit September 2012 in vierter Generation von Gabriel und Eveline Galliker-Etter geführt. Markenzeichen der feinen Eau de Vie vom Zuger See sind die markanten Viereckflaschen. Lesen Sie mehr …

Ferdinands Table of Elements Bild

Ferdinand’s Gin, Saarland

„There’s no better Gin than Ferdinand’s“

Als Ferdinand’s Saar Dry Gin vor wenigen Jahren die Bühne der Spirituosenwelt betrat, war Gin-Kennern klar, dass soeben eine neue Marke entstand, mit attraktiver Ausstrahlung und klarem Konzept. Gin gibt es viele, und es werden immer mehr. Aber Ferdinand’s hatte es drauf. Der Kniff: Neben einer Vielzahl von Botanicals macht die Riesling-Traube den Unterschied zu den meisten anderen Gin. Der internationale Erfolg stellte sich schnell ein. Lesen Sie mehr …

Brennerei Finch Portrait Bild1

Finch Whiskydestillerie und Albfink, Schwäbische Alb

Vom Feld über den Keller ins Glas

Irgendwann im Lauf der 1990er Jahre hatte Landwirt Hans-Gerhard Fink die Idee, aus seinem Getreide und den Pflanzen des Biosphärenreservats Schwäbische Alb mehr zu machen, als sie wie jeder andere Verwertern und Vermarktern abzuliefern. Er besann sich auf die traditionelle lokale Getreidebrennerei. Allerdings – und das war entscheidend – mit einem neuen Qualitätsverständnis. Und gewiss auch mit einem Gespür für neue Markttrends. Lesen Sie mehr …

Brennerei-Portrait Gansloser Destillerie Bild

Gansloser Destillerie J. G. Frey, Schwäbische Alb

Exakt am Extrakt & das Geheimnis des Glasballons

Die Gansloser Destillerie J. G. Frey hatte schon immer den Anspruch, der Natur und den Ernten von Jahr zu Jahr nur das Beste abzuringen und zu feinsten Destillaten zu verarbeiten. Deshalb sind Gansloser Edelbrände und Spirituosen individuell und je nach Saison auch limitiert. Das ist und bleibt so auch nach der Übernahme des Familienunternehmens aus Bad Ditzenbach durch die süddeutsche Getränke-Gruppe IQ 4 You. Denn die beiden Brennmeister der Familie Gansloser, Holger und Ingbert Frey, sind weiterhin für Rezepturen, Produktion und Qualität verantwortlich. Lesen Sie mehr …

Edelbrennerei Haas, Franken

12 x mit Gold prämiert, 5 x mit Silber allein in 2014!

Die Edelbrennerei Haas erzeugt ihre zahlreichen sortenreinen Obstbrände ausschließlich in kleinen Kupferblasen durch besonders langsame und schonende Destillation. Dabei werden die unerwünschten Alkohole sensorisch abgetrennt. So erzeugt das 1901 gegründete Familienunternehmen hochwertige Brände und Geiste mit einer besonders klaren und abgerundeten Fruchtaromatik. Lesen Sie mehr …

Brennerei Heinrich Habbel Portrait Bild

Heinrich Habbel, Destillerie + Brennerei, Bergisches Land

Symbiose zwischen Schöpfung und Können

Zu den ersten Adressen der deutschen Brennerei-Welt gehört seit Jahren die Brennerei Habbel im bergischen Sprockhövel, von dem aus es nur noch wenige Schritte zum „Ruhrpott“ sind. In dieser Gemengelage produziert die Destillerie und Brennerei Heinrich Habbel traditionell eine Vielzahl von Bränden, Geisten und Likören, so wie man sie in dem großen Einzugsgebiet zwischen Wupper, Rhein, Ruhr und Ennepe gerne mag. Für uns ist die Brennerei Habbel eine Top-Destillerie. Lesen Sie mehr …

Brennerei Distillerie Artisanale Portrait Bild

Distillerie Artisanale Hagmeyer, Elsass / Frankreich

Stets ausgezeichnete Eau de Vie d’Alsace in familiärer Tradition

Seit 1983 nennt sich der elsässische Familienbetrieb Distillerie Artisanale Hagmeyer. Doch die Wurzeln reichen viel weiter zurück. Das Familienunternehmen Hagmeyer greift auf ein über hundertjähriges Know-how zurück. Die elsässische Brennerei ist spezialisiert auf feine Eau de Vie d’Alsace, die auch auf den Concours General Agricoles in Paris mit schöner Regelmäßigkeit ausgezeichnet werden.

1986 zeichnete der wichtigste französische Sommelier Philippe Nusswitz die Distillerie Artisanale Hagmeyer aus. Für uns ist Hagmeyer eine Top-Destillerie. Lesen Sie mehr …

Hinricus Noyte’s No 1 Spirituosen, Wismar / Mecklenburg, Ostsee

Stolze Geschichte – aktuelle Prämierungen

Auf das Brauhaus am Lohberg ist man in Wismar besonders stolz: Nicht nur, weil hier seit 2010 außer Bier auch ganz ausgezeichnete Spirituosen erzeugt werden. Das Gebäude ist über 600 Jahre alt und gehört zum Stadtbild der einst blühenden Hansestadt an der Ostsee. Die Brennerei Hinricus Noyte‘ No 1 nennt sich nach dem ersten dort ansässigen Braumeister. Schon drei Jahre nach Gründung wurde Hinricus Noyte zum ersten mal DLG prämiert.

Lesen Sie mehr …

Brennerei Hitzer Edelbrände Portrait Bild

Hitzer Edelbrände, Neidlingen, Schwäbische Alb

Mit vorzüglichem Kirsch- und Birnenbrand 20 Jahre Medaillen-Regen

Die Brennerei Hitzer Edelbrände in Neidlingen an der Schwäbischen Alb ist ein traditioneller Familienbetrieb. Seit 90 Jahren erzeugt Hitzer Edelbrände und Liköre aus heimischen Kirschsorten wie zum Beispiel Remstäler, Neidlinger Eichele, Dollenseppler, Benjamin und vielen mehr. Tafelkirschen werden frisch ab Hof verkauft. Aus regionalen Apfel- und Birnensorten wie Williams-, Palmisch-, Nägeles-, Pastorenbirne, Neidlinger und Wahlsche Schnapsbirne werden ebenfalls feine Edelbrände gewonnen. Lesen Sie mehr …

Humbel Brennerei Team Bild

Humbel Spezialitätenbrennerei, Stetten /Schweiz

Die Kirsch-Brenner und Bio-Pioniere

Die Humbel Spezialitätenbrennerei ist fast so etwas wie eine Schweizer Institution. Und Kirschwasser ist der Schweizer Schnaps schlechthin. Was die Vorfahren Max Humbel und seine Söhne begannen, nämlich das Brennen von Obst, allen voran Kirschen, zu bestmöglichen, qualitativ und sensorisch herausragenden Spirituosen, setzt die heutige dritte Generation fort. Mit sortenreinen Kirschbränden und Bio-Produkten haben Lorenz und Beat Humbel seit 1991 aber dazu eigene, neue Maßstäbe gesetzt. Lesen Sie mehr …