Brennerei Alt-Enderle Portrait

Alt-Enderle, Bauland-Brennerei, Nordbaden

Eigene Handschrift und der Wille, das Beste zu geben

Die Alt-Enderle Bauland-Brennerei produziert seit 1999 feine Destillate und Liköre in handwerklicher Tradition. Die Erzeugnisse von Alt-Enderle richten sich an Menschen, die sich zutrauen, ihr eigenes Urteil zu fällen. Die ihre Freude an Neuentdeckungen und an ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen haben. Die Brennerei Alt-Enderle  versteht sich als innovative Manufaktur und arbeitet konzentriert an der Weiterentwicklung ihrer Spirituosen. Lesen Sie mehr …

Brennerei Portrait Augustus Rex Bild bei brandgeister.de

Augustus Rex Spezialitätenbrennerei, Dresden

Brennerei-Credo: „Nur vom Besten“

In Sachsen, besonders rund um die barocke Landeshauptstadt Dresden, trifft man viele alte Obstwiesen an. Auch Wein gedeiht an manchen der weitgedehnten Hügel. Doch viele der Flächen wurden längst nicht mehr bewirtschaftet. Das fiel auch Georg W. und Elke Schenk auf, als sie Ende der 1990er Jahre nach Dresden zogen. Die Idee, diese natürlichen Ressourcen zu nutzen, um edle Destillate herzustellen, lag beinahe in der Luft. Inzwischen ist der Name Augustus Rex weit über Sachsen hinaus ein Begriff für sorgfältig hergestellte Obstbrände feinster Qualität und Originalität. Lesen Sie mehr …

Avadis Distillery Bild

Avadis Distillery, Saarland

Qualität, Region und Handwerk seit 1824

Unter der Bezeichnung Avadis Distillery firmiert ein alter saarländischer Famileinbetrieb, der heute von den Brüdern Anndreas und Carlo Vallendar geführt wird. Es ist längst eine hochmoderne Verschlussbrennerei, die bevorzugt regionales Obst, Weinbeeren und Wildfrüchte verarbeitet. Die Faszination der Brennkunst und die gesammelten Erfahrungen bringen die beiden Brennmeister seit enigen Jahren aber auch in die Herstellung von Whisky – dem ersten Single Malt von der Mosel – ein. Lesen Sie mehr …

Brennerei Portrait Fridolin Baumgartner Bild

Hausbrennerei Fridolin Baumgartner, Kaiserstuhl / Baden

Der Auserwählte und Vielprämierte

Seit 1983 stellt die Hausbrennerei Fridolin Baumgartner Obstbrände höchster Qualität im eigenen Familienbetrieb her. Die Brennerei ist regelmäßiger Destillata-Teilnehmer und erhält ebenso regelmäßig Prämierungen für ihre Spirituosen. Darüberhinaus konnte sich Baumgartner 2016 bereits zum achten Mal als „Auserwählte Destillerie“ Deutschlands und zum fünften Mal unter den besten Europas platzieren. Und zählt damit zu den meistprämierten Brennereien Deutschlands und Europas.

Lesen Sie mehr …

Birkenhof Brennerei, Nistertal / Westerwald

Heftiger Medaillen-Regen im Westerwald

Als Familienunternehmen blickt die Birkenhof-Brennerei in Nistertal auf mehr als 160 Jahre Firmengeschichte zurück. Ihr Sortiment umfasst neben den traditionellen Westerwälder Spirituosen-Spezialitäten klassische Obstbrände, Alte Brände (Vieilles), Whisky und Gin sowie moderne Liköre. Sagenhafte 18 Gold- und 6 Silber-Medaillen räumte die Birkenhof-Brennerei bei der Edelbrand-Prämierung des Landes Rheinland-Pfalz 2016 ab.

Lesen Sie mehr …

Franziska Bischof - Die Brennerin - Bild 1

Brennerin Franziska & Edelbrennerei Bischof, Franken

Die Brennerin, der Rebell und der Musterknabe

Franziska Bischof ist einfach „Die Brennerin“: Sie brennt nicht nur Obst und anderes, betreibt ihren eigenen Blog und setzt die Tradition der Edelbrennerei Bischof, Warthmannsroth, in vierter Generation fort. Franziska ist seit 2014 ausgebildete Edelbrand-Sommelière und präsentierte 2015 ihre ersten eigenen Kreationen: „Rebell“, ein Whisky, und „Diwa“, ein Zwetschgenbrand. Die Edelbrennerei Bischof erlangte im Herbst 2015 bei der fränkischen Prämierung insgesamt 4 x Gold und 4 x Silber!

Lesen Sie mehr …

Bosch Edelbrand, Schwäbische Alb

Bodenständigkeit und moderne Technik

In Unterlenningen am Fuß der Schwäbischen Alb stellt der Familienbetrieb Bosch Edelbrand in dritter Generation Destillate und Liköre her. Bodenständigkeit zählt in dieser Gegend viel, der schonende Umgang mit der Natur im Biosphärenreservat ist dessen Ausdruck.

Andreas Bosch erweiterte nach und nach die traditionelle Produktpalette um exquisite Edelbrände und seit 1997 um fassgelagerte Getreidebrände, um Schwäbischen Whisky eben. Lesen Sie mehr …

Berliner Brandstifter Portrait Bild

Berliner Brandstifter, Brandenburg / Berlin

Von der Schnapsidee zum Kult-Getränk

Was braucht man, um einen besonders feinen Klaren und einen Gin mit Lokal-Bezug herzustellen? Zunächst die Schnapsidee, dann regionale Zutaten und Bezugsquellen, eine Brennerei und einen Urgroßvater. Der war nämlich Vorbild für den Gründer der Berliner Brandstifter, Vincent Honrodt. Berliner Brandstifter haben sich mit nur zwei, allerdings sehr gepflegten, Produkten in wenigen Jahren den Respekt der Spirituosenwelt und der Craft Spirits Bewegung verschafft.

Lesen Sie mehr …

brennerei portrait destilleum

Edelbrennerei Destilleum, Michael Mayer, Spessart

Von der Passion zum international anerkannten Profi

Manche Jungs wollen Fußballer werden, andere Kommissar. Dass einer mit 16 Obstbrenner werden will, ist eher selten. Michael Mayer ist so einer. Dabei gab es nicht einmal ein direktes Vorbild in der Familie oder unter Bekannten. Doch es gab Weinberge, Streuobstwiesen, faszinierende Düfte reifer Früchte und geheimnisvolle Aromen an den Ausläufern des Spessart, mit Blick auf Aschaffenburg im nordwestlichsten Winkel von Bayern. In Pflaumheim gründete er vor einigen Jahren seinen Familienbetrieb Destilleum. Lesen Sie mehr …

Brennerei Dolleruper Destille

Dolleruper Destille, nördlichste Obstbrennerei Deutschlands

Bioland zertifiziert – Streuobst-Brände aus friesischen Bauerngärten

In einem alten Spritzenhaus der Freiwilligen Feuerwehr Terkelstoft beginnt 1990 die Geschichte der Brennerei Dolleruper Destille. Brigitte und Manfred Weyrauch haben das Ziel, aus den vielen Apfel- und Birnensorten der nordfriesischen Region interessante Produkte herzustellen – auch jenseits des beliebten Apfelsaftes. Im Laufe der Jahre kletterte die Produktion von 500 Litern auf ca. 10.000 Liter Roh-Saft aus Äpfeln, Birnen und Quitten. Ein kleiner „Misch-Konzern“ entsteht, der unter anderem aus den regionalen Früchten hochwertigen Destillate herstellt. Lesen Sie mehr …

Die Gründer von The Duke Destillerie Bild

The Duke Destillerie, Aschheim bei München

Die Pioniere vom Münchener Hinterhof

Zwei Männer, eine Idee: Wie so oft, wenn etwas nicht zufriedenstellt, finden sich früher oder später Leute, die es besser machen wollen – und es auch können. Daniel Schönecker und Maximilian Schauerte waren solche Leute, damals 2007. Vor sehr langer Zeit also, gemessen am schnellen Auf und Ab von Trends. Das Gin-Revival steckte zu dieser Zeit gerade mal in den Kinderschuhen. Ihre Kreation „The Duke“ war vom Start weg nicht nur ein neuer lokaler Gin, sondern eine neue, recht bald internationale Marke.

Lesen Sie mehr …