Familie Mößlein Bild

Brennerei und Weingut Mößlein, Zeilitzheim / Franken

„Geduld will bei dem Werke sein“

Und Winzer haben Geduld. Ganz besonders, wie es scheint, in Franken. Die Familie Mößlein machte sich erst in den 1980er Jahren auf, Weinbau zum Vollerwerb auszubauen. Bis dahin war das Hofgut ein landwirtschaftlicher Mischbetrieb. Zum Wein gesellte sich nach und nach die Destillation von Trester und regionalem Obst. In gut 3 Dekaden hat sich die Familie Mößlein in ihrer Region als Weingut und Brennerei etabliert.

Regionale Obstbrand-Spezialitäten und Whisky stehen auf dem Programm der zu einem gastlichen Besucherzentrum ausgebauten Brennerei im fränkischen Zeilitzheim. Reiner Mößlein stellte nach der Übernahme des landwirtschaftlichen Betriebs die Weichen auf professionellen Weinbau und Destillation. Der Umschwung dauerte viele Jahre, denn nicht nur die Anlage von Weinbergen braucht Zeit, sondern auch der Aufbau von Know-how und das Streben nach Qualität. Deshalb lautete Mößleins Motto: „Nicht Kunst und Wissenschaft allein – Geduld will bei dem Werke sein.“

Liebe zur Natur und Begeisterung für den Wein – Reiner Mößlein ist Winzer mit Leib und Seele. Schnapsbrennen ist seine große Leidenschaft. Das spüren auch die Kunden bei Führungen im Weinberg und im Keller. Als ruhender Pol des Familienbetriebs bringt Ursula Mößlein die drei Generationen in Einklang. Bei ihr laufen die Fäden zusammen. Mit Sohn Martin und Schwiegertochter Eva übernimmt die nächste Generation einen Teil der Aufgaben, besonders im Bereich Marketing und Vertrieb.

Nach seiner Ausbildung zum Weinbautechniker und Gästeführer und während verschiedener Praktika in der ganzen Welt kehrte Martin Mößlein 2008 in den Familienbetrieb zurück. Seitdem kümmert er sich vor allem um Organisation und Marketing.

Aus edelreifem Obst oder aus feinen Rotwein-Trauben erzeugt Mößlein feine fränkische Obstbrände und Trester. Seine Spirituosen-Spezialitäten finden neben den gepflegten Franken-Weinen aus dem Haus Mößlein immer mehr Anhänger.

Zum Obstbrand und Trester von Weingut Mößlein im Shop »