Ginsanity, Köln

Ginsanity Gründerpaar Frangenberg Bild

Verrückt nach Gin

Die einfachen Ideen sind die besten, heißt es immer wieder. Die Gründungsidee von Ginsanity ist so eine: Nämlich die Erkenntnis, dass sehr viele Ginsorten auf der ganzen Welt zwar mit, aber nur die wenigisten ohne Tonic oder einen anderen Filler lecker sein können. Genauso einen wollten Michael und Dagmar Frangenberg schaffen, einen Gin, der bereits pur begeistert. Also warf sich das Kölner Start-up 2013 mit Leidenschaft in die Arbeit.

Mehr Info und Ginsanity Spirituosen im Shop »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen