Brennerei Edelbrände Senft Portrait Bild

Edelbrände Senft, Bodensee

Spezialität des Hauses: Obstbrand mit Fruchtauszug & Bodensee-Whisky

Die Brennerei Edelbrände Senft ist ein Familienbetrieb mit großem Engagement, das sich längst in großen Erfolgen niederschlägt. Firmengründer Herbert Senft war 1972 – 2002 Kellermeister für den „Markgraf von Baden“. Das Wissen der Brennkunst wird seit Generationen leidenschaftlich weitergegeben, dabei entsteht ständig Neues und lässt erwartungsvoll in die Zukunft blicken. Durch kontinuierliche Arbeit an ihrem speziellen Brennerei-Profil hat sich Edelbrände Senft in den Augen vieler Kenner den Ruf einer Top-Destillerie verdient.Sobald die ersten Früchte reif am Baum hängen, beginnt bei Edelbrände Senft die Ernte. Man verwendet nur selbst geerntete Äpfel, Birnen und andere Früchte, die frisch verarbeitet werden. Das alles geschieht bei Edelbrände Senft in Handarbeit: Pflücken, Verlesen, Kerngehäuse und Stiel entfernen, und gleich weiter zum Einmaischen für einen Apfelbrand, Williams oder ein anderes Fruchtdestillat. Nur Vollreifes Tafelobst ist der Brennerei Senft gut genug.

Um die feinen Aromen der Früchte zu erhalten, destilliert Edelbrände Senft direkt die frische Maische. Einige der erlesenen Tropfen vollziehen ihren Reifeprozess in edeln Barrique-Fässern. Auch ein badischer Bodensee-Whisky und 2013 der erste Bodensee-Wodka stammen aus der Brennerei Senft.

Die Auszeichnung der Williams Selektion beim World Spirits Award 2014 mit Gold zählt zu den bisherigen Höhepunkten. Auch bei den Baden Best Spirits 2014 konnte Edelbrände Senft abräumen: Gold für den Apfelbrand mit Fruchtauszug, Haselnusslikör und zwei Sorten Williams Christ Birnenbrand.

Zu den Spirituosen von Edelbrände Senft im Shop »