Moco

Moco Kaffeelikör Logo

Moco Kaffeelikör ist die Entwicklung von drei Studenten aus Pirmansens. Lag es an den langen Studentenparties, die zu vorgerückter Stunde nach einem zwar koffeinhaltigen, aber dennoch Party-kompatiblen Muntermacher verlangten? Oder an der Abgeschiedenheit des Pfälzer Waldes? Jedenfalls hatten die drei bereits Mitte Zwanzig die zündende Idee, aus Fairtrade- und Biokaffee einen Likör zu kreieren, der vielseitig verwendbar ist. »

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

%
Moco Kaffeelikör Bild
16,95  bis Jahresende 15,95 

24,21  22,79  / l

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Inhalt: 0,7 L
Alkoholgehalt: 26 % Vol.

Lieferzeit: 1-3 Tage

Die Macher von Moco Kaffeelikoer Bild in der Medatahek von brandgeister.de

Moco ist ein Bio-Munter-Macher

Zunächst kamen, wie wohl bei den meisten Spirituosen-Startups, Freunde und Bekannte in den Genuss des Moco Kaffeelikör, bzw. seiner Vorläufer. Denn die Zwillingsbrüder Denis und Philipp  Hach sowie Kompagnon Jens Fischer mussten ja die endgültige Rezeptur für ihren handgemachten Likör überhaupt erstmal entwickeln und testen.

2015 gründeten die drei eine Firma. Denis Hach, der eigentliche Initiator, kümmert sich um Produktion und Beschaffung für Moco. Bruder Philipp Hach ist Herr über Finanzen, Steuern und geschäftliche Planung. Beide sind aktive Fußballspieler. Um Marketing und Vertrieb kümmert sich Jens Fischer, der seine Freizeit dem Tischtennis widmet.

Moco Likör BrennereiHauptsächlich aber studiert das sportliche Trio Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Trotzdem fanden sie, dass ihr Kind Moco Kaffeelikör zu mehr taugt als einem Party-Mitbringsel unter Freunden. Der leckere Likör dürfe einer breiteren Öffentlichkeit nicht vorenthalten bleiben, soviel stand fest. Also organisierten sie ein Design, ein Geschäftsmodell, orderten Flaschen, fuhren die Produktion hoch und kurbelten den Absatz an.

Moco ist bereits in der Gastronomie zwischen Pfalz und Frankfurt angekommen, vereinzelt in Läden der Region erhältlich – und nun eben auch bei brandgeister.de online zu kaufen. Wirte und Cocktail-Liebhaber schätzen vor allem die Vielseitigkeit von Moco beim Einsatz in Mixgetränken. Aber auch als anregendes “Likörchen” ist dieser Craft Spirit eine gute Wahl.