Liquid Family nennt das Spirituosen-Unternehmen Schwarzstoff aus Tübingen sein Sortiment. Die Familien-Mitgleider sind allesamt handcrafted und von ausgesuchter Qualität.

Weiterlesen ...

Bei Schwarzstoff treffen professionelles Marketing, handwerkliche Brennerei Qualität und junge Szene zusammen. Im Prinzip werden klassische Obstbrände und weitere Spirituosen hergestellt, und als modere Produkte in einem Szene-gerechten Design professionell vertrieben.

Begründet wurde die Liquid Family mit einem Whisky und einem Gin namens Bro’s High und Bro‘ Gun. Bro’s ist die Abkürzung für Bruder, oder einfach unzertrennliche Freunde. Firmengründer Hans-Peter Schwarz hatte nämlich vor Jahren so einen „bestbroforever“ tragisch verloren und in Erinnerung an ihn die Reihe aufgelegt. Als Produzent wurde Brennmeister Immanuel Gruel aus Owen / Teck gewonnen, er ist selber kein unbeschriebenes Blatt der schwäbischen Obstbrennerei.

Komplettiert wird die Liquid Family durch einige Obstbrand-Klassiker und Liköre wie Williamsbrand, Kirschbrand, Obstler, Kirsch- und Schoko-Sahnelikör. An der Schwäbischen Alb, wo die Streuobstwiesen wogen, haben viele Familien in ihren Reihen Verwandte oder Vorfahren, die Brennrechte hatten oder noch haben. So auch „Herr Schwarz“, er kann kann auf eine Brennerei-Tradition seit 1831 verweisen.

Die Liquid Family orientiert sich einerseits an den Vorlieben der Kneipen- und Studentenszene und setzt sich andererseits für handwerkliche Tradition und die Erhaltung und Nutzung der typischen Hochstammsorten in den umliegenden Naturvierteln und Streuobstbeständen ein.

Mehr über die Liquid Family und Schwarzstoff erfahren Sie in unserem Brennerei-Portrait.