Hersteller von Eddu Whisky, dem weltweit einzigartigen Whisky der Bretagne aus Buchweizen, ist die Distillerie des Menhirs ist . Das Familienunternehmen konzentriert sich auf bretonische Spirituosen-Spezialitäten.

Weiterlesen ...

Eddu Whisky ist der weltweit erste Whisky aus Buchweizen. Er machte die bretonische Distillerie des Menhirs international bekannt. Denn für Eddu Whisky stellte sich der Erfolg schnell ein, die Brennerei  der Familie Le Lay in Plomelin nahe Quimper wurde mehrfach auf der zentralen Landwirtschaftsausstellung in Paris mit Gold und Silber ausgezeichnet.

Landschaftlich, kulturell und traditionell hat die Bretagne viele Gemeinsamkeiten mit den anderen ehemals keltischen Regionen Europas in Wales, Irland und Schottland. Warum also nicht auch Whisky herstellen? Aber eben nicht aus Gerstenmalz, sondern – typisch bretonisch – aus Buchweizen, der in Frankreich Blé noir (schwarzes Mehl) heißt. Und so erklärt sich auch der Markenname Eddu Whisky: Das bretonisch / keltische Wort Ed steht für Mehl und Du für schwarz.

Neben Eddu Silver brachte Menhirs im Laufe der Jahre die Gold- und die Brocelíande-Reihe sowie Ed Gwenn, einen Malt Whisky, heraus. Gereift werden die Whiskies selbstverständlich in französischen Eichenfässern, die ein typisches Bouquet und Vanille-Noten verleihen.

Mehr über die Distillerie des Menhirs erfahren Sie in unserem Brennerei-Portrait.